Instagram gesundheitsgefÀhrdend??

Naja, ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich eher kein großer Freund von sozialen Netzwerken bin, da ich bis auf Facebook und Instagram nirgends angemeldet bin, aber vor allem Ersteres schon bereits seit Jahren so gut wie gar nicht mehr benutze.
Denn ganz ehrlich, ich mache mir nicht so viel daraus mich mit mehreren hunderten Freunden auf Facebook zu umgeben, da ich es einfach nicht nötig habe vor allen anderen zu prallen wie beliebt ich doch bin. Doch bei Instagram, da muss ich sagen, dass das schon deutlich was anderes fĂŒr mich ist, da ich sehr gerne fotografiere. Und ausgerechnet da will eine Plattform im Internet ausgewertet haben, dass es sich bei Instagram um jenes soziale Netzwerk handelt welche besonders schlechte Nachwirkungen fĂŒr die geistige Verfassung der Benutzer haben soll, was mich natĂŒrlich auch am Anfang bisschen verschreckt hatte.

Aber eben nur am Anfang, wo ich erst bloß die Überschrift gelesen hatte. Denn nachdem ich auch mal den Rest des Artikels auf engadget gesehen habe, habe ich mich gleich wieder um einiges entspannt. Denn das mit der geistigen Verfassung soll nur Leute betreffen, welche immer wieder glauben was zu verpassen, was fĂŒr mich halt nach hausgemachten Stress aussieht und am Schlaf sowie dem Körperbild. Aber immerhin, es gibt auch etwas was Instagram zu Gute gesprochen wird. Etwas was nĂ€mlich mit positiven Effekten in Punkto Selbstvertrauen und Wahrnehmung untermauert wird, was ich teilweise ebenfalls bestĂ€tigen kann.

Und was nochmals die negativen Seiten von Instagram angeht, die sind mir ehrlich gesagt noch nicht besonders viel aufgefallen. Aber wer weiß, vielleicht liegt das einfach auch nur daran, dass ich mit Instagram kein Geld verdiene, sondern es lediglich nur als Hobby in der Freizeit betrachte.

Mehr dazu auf engadget.com!