Unguro Kartenpackung im aktuellem Kartenchaos

Die Unguro Erweiterung wirft ihren Schatten voraus, denn im aktuellen Kartenchaos gibt es zum ersten Mal eine Unguro Kartenpackung zu gewinnen, die man erst Mitte April öffnen kann. Ich muss sagen, ich bin noch immer ein wenig hin und her gerissen, ob ich Hearthstone auch weiterhin spielen werde oder ob ich mir jetzt vom Vorbesteller Angebot Gebrauch mache und mir 50 Packs plus den Unguro Kartenrücken hole.

Also ja, ich bin da noch wirklich unentschlossen. Irgendwie hat Hearthstone ein wenig an Charme verloren, der Frustfaktor ist riesig und wenn man nicht alle Karten hat, ist man sowieso immer auf der Verliererseite. Der Paid User Faktor ist bei Hearthstone unübersehbar und man tut sich wirklich, wirklich schwer, ohne Geld auszugeben auch nur anstzweise erfolgreich zu sein. Außer man hat die Arena gemeistert und gewinnt im Schnitt 7 Spiele so wie Kripp, dann ja, kommt man ohne Geld auszugeben (vielleicht eher) aus. Aber auch die Pros lassen viel Geld springen, aber die verdienen immerhin welches mit dem Spielen von Hearthstone.

Was ist eure Meinung dazu? Spielt ihr noch Hearthstone? In meiner Battle.net Freundesliste habe ich unzählige Freunde, die Hearthstone irgendwann mal aufgegeben haben. Ich habe gewisse „Trennungsschmerzen“ und kann mich von dem Spiel noch nicht lösen. Deswegen Unguro Kartenpackung kaufen oder nicht? Die Frage der Fragen.. zumindestens für mich aktuell.